Blog

Neuigkeiten, Infos & Inspiration

Negative Kommentare und Bewertungen auf Social Media? So gehst du damit um.

Negative Kommentare und Bewertungen auf Social Media? So gehst du damit um.

08.10.2019 Myriam Blal

Wenn du Social Media für dein KMU aktiv nutzt, erhältst du Rückmeldungen aus deiner Community. Es ist wichtig, dass du darauf eingehst, besonders wenn dein Unternehmen kritisiert wird.

Ein grosser Vorteil von Social Media gegenüber traditionellen Werbekanälen ist, dass du Feedback erhältst. Leider ist dieses unter Umständen nicht in deinem Sinn. Zudem solltest du sicherstellen, dass du schnell antwortest. Dazu ist es wichtig, genügend Ressourcen einzuplanen.

1. Die ersten Kommentare zählen

Facebook zeigt unter einem Post nur wenige Kommentare an, meist sind es die ersten. Deshalb ist es wichtig, dass du diese im Auge behältst. Eine Faustregel besagt, dass negative Kommentare meist noch mehr negative Reaktionen anziehen.

2. Tief durchatmen

User sind nicht immer fair, und online vergessen einige Leute leider ihre gute Kinderstube. Eine ungerechtfertigte Kritik kann sehr verletzend sein. Umso wichtiger ist es, dass du sachlich bleibst. Warte lieber einen halben Tag, bis dein Ärger verflogen ist, und antworte erst dann.

3. Reagieren

Es gibt drei Arten von Reaktionen auf negative Kritik: Du kannst den Kommentar verstecken. Dadurch sehen ihn nur noch die Person, die ihn geschrieben hat, und ihre Freunde.

Auf sachliche, zutreffende Kritik antwortest du am besten ehrlich und verständnisvoll. So hast du die Chance, den Kommentarschreiber zufriedenzustellen. Wenn die Kritik hingegen unsachlich oder unwahr ist, kannst du auch zum Gegenangriff übergehen und den Sachverhalt klarstellen. Werde einfach nie beleidigend.

Kommentare löschen solltest du nur, wenn sie beleidigend oder diskriminierend sind. Dann sperrst du am besten gleich den Urheber auf deiner Page.

4.Sag danke und sei persönlich

Wenn du kannst, geh auf jeden Kommentar ein und bedank dich dafür. Das kostet zwar etwas Zeit, freut aber auch die User, die deine Marke wertschätzen. Sprich ausserdem jede Userin und jeden User persönlich mit Namen an. Das zeugt von Aufmerksamkeit.

SmartNinja macht dich auf Social Media erfolgreicher

In drei modularen Abendkursen lernst du alles, was du wissen musst, um auf Facebook und Instagram Erfolg zu haben. Egal, ob du schon Social-Media-Accounts hast oder erst welche eröffnen möchtest: Wir machen dich fit.

Zu den Kursen

social media community management

Entdecke unsere neuesten Coding Kurse

Web Development 1

Web Development 1

Bald!

Im Kurs Web Development 1 erlernst du in 3 Monaten die Front-end Programmierung mit HTML & CCS und die Back-end Programmierung mit Python!

Mehr Infos
SQL und Datenbanken

SQL und Datenbanken

Bald!

Im Kurs SQL & Datenbanken erfährst du alles über den Aufbau, das Design und das Management von Datenbanken, sowie den Zweck, den Datenbanken erfüllen.

Mehr Infos

Melde dich für den SmartNinja Newsletter an!